Klimarelevante Themen online spannend gestalten

Das Projekt klimareporter.in wurde 2016 vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) ins Leben gerufen. 2018 übernahm CliMates Austria erstmals die Organisation und setzt so die Idee von jungen Journalist*innen fort, mit finanzieller Unterstützung durch das BMK.

Der oft komplex scheinende Klimawandel wird auf verständliche Aspekte heruntergebrochen und spannend dargestellt. Abseits der klassischen Mainstream-Medien wird umweltrelevanter Content kreiert, der die Klimageneration anspricht und zeitgemäß ist. Das Team von 20 Studierenden und jungen Erwachsenen dreht Videos, dokumentiert Events, bespielt die großen Social Media Kanäle und verfasst Blogbeiträge.

Kategorie:Empowerment
Dein Alter:18-25
Kick-Off Wochenende:18.-20.9.2020

Folge uns

Was dich als klimareporter.in erwartet

➤ Besondere Einblicke: habe die Möglichkeit, bei umweltrelevanten Events in Österreich dabei zu sein, nimm an Workshops und Trainings teil, die dich bei deiner Arbeit als Klimareporter.in unterstützen

➤ Neues Wissen und neue Skills: sammle praktische Erfahrungen in einem jungen, engagierten Team und lerne Tools wie z.B. WordPress, Canva, Adobe Photoshop und InDesign kennen

➤ Du wirst Mitglied bei CliMates Austria und lernst so auch alle Mates von anderen Projekten kennen

Die Bewerbungsfrist für die neue klimareporter.in Generation 2020/21 hat am 17.8. geendet. Wir freuen uns über Gastartikel.

Jetzt zu klimareporter.in beitragen!

klimareporter.in wird vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie unterstützt.